Wenn schon nicht viel über die Ergebnisse des Symposiums des Nestlé Zukunftsforums zu erfahren war, dann sollte sich, wer mehr über die Zukunft der Ernährung erfahren will, auf nach München machen: „Was essen wir 2020? Herausforderungen in der Ernährung“ – so lautet das Motto eines Fachsymposiums am 12. Juli 2013, das als Auftakt für die „Bayerischen Ernährungstage“ vom 12. bis 21. Juli geplant ist.

Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) im Ressort des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung (StMELF) hat es als Veranstalter geschafft, eine Riege von hochkarätigen Referenten aus Forschung und Wirtschaft für das Symposium zu gewinnen. Die Bandbreite der Redner reicht von Top-Wissenschaftlern (z. B. Prof. Hannelore Daniel und Prof. Hans Hauner) über den Präsidenten des Bundesinstituts für Risikoforschung Prof. Andreas Hensel und den neuen Hauptgeschäftsführer des Bund für lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) Christopf Minhoff bis hin zu Marion Breithaupt Endres, Vorstand der Verbraucherzentrale Bayern. Das kann spannend werden und verspricht interessante und auch kontroverse Diskussionen. Alsdann auf nach München. (Anmeldung hier)

Teamfoto KernHinter der interdisziplinären Ausrichtung des KErn steht ein Team mit unterschiedlichen akademischen Ausbildungen. Es besteht aus Oecotrophologen, Agrarökonomen, Agrarwissenschaftlern, Soziologen und Diplom-Pädagogen. Foto: KErn

 

Share Button