8 articles Tag ernährung

Das Geheimnis der Emma Morano: von rohen Eiern und dem Sinn des Lebens

Das Geheimnis der Emma Morano: von rohen Eiern und dem Sinn des Lebens

Vor wenigen Tagen ist wieder einmal die älteste Frau der Welt gestorben. Dieses Mal traf es Emma Morano, die im gesegneten Alter von 117 Jahren in Pallanza am Lago Maggiore friedlich entschlafen ist. Wie alle ältesten Männer und Frauen dieser Welt, wurde auch Emma Morano spätestens seit ihrer Ernennung zur weltältesten Frau beständig die Frage aller Fragen gestellt: „Was ist das Geheimnis Ihres Alters?“ Emma Morano antwortete stets darauf: “Ich esse drei Eier pro Tag …

weiterlesen...

Nachhaltige Ernährung muss mehr als ein Schlagwort sein

Nachhaltige Ernährung muss mehr als ein Schlagwort sein

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich im Lebensmittelbereich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben und sie zum Thema des verbraucherpolitischen Forums auf der Grünen Woche gemacht. Das ist gut! Klaus Müller, Vorstand des vzbv, sieht hier vor allem die Politik in der Pflicht. „Wir erwarten von der Politik ein konkretes Maßnahmenpaket, das klare Verantwortlichkeiten benennt für die Stärkung des nachhaltigen Konsums. Dazu müssen in erster Linie Produktionsweisen offengelegt werden. Verbraucher benötigen mehr Transparenz und Wettbewerb auf …

weiterlesen...

Was ein Glück, dass man sich so um unsere Gesundheit sorgt

Eine Gruppe von Medizinern und Ernährungsexperten hat gemeinsam die Global Nutrition & Health Alliance (GNHA) gegründet, um Konsumenten und Gesundheitsfachkräfte über Ernährung, einschließlich des Konsums von Vitaminen, Mineralstoffen und Nahrungsergänzungen (VMS) zu informieren. “Die Global Nutrition & Health Alliance wird durch eine nicht zweckgebundene Zuwendung von Reckitt Benckiser unterstützt”, heißt es in einer offiziellen Meldung. Die neu gegründete GNHA soll Klarheit bringen in die falschen Vorstellungen von Diäten und die vernünftige Verwendung von Vitaminen und …

weiterlesen...

Fette Thesen

Alles in Butter? – Der Auszug aus dem Interview mit Ulrike Gonder hat die tellerrand-Leserin Marianne Reiss zu einem längeren Kommentar veranlasst, den ich hier als Gastbeitrag veröffentlichen möchte. Die selbstständige Ernährungsberaterin und Diabetesassistentin DDG blickt auf langjährige Erfahrung in der Ernährungsberatung von Diabetikern zurück. Die konnte sie u.a. in DMP-Diabetesschulungen sammeln, die sie 10 Jahre lang für eine Schwerpunktpraxis in Braunschweig durchgeführt hat. Dazu schreibt sie: „Weil ich immer im Sinne des Patienten agiere, …

weiterlesen...

aid – Forum: Dr. Brain und Mr. Food

aid – Forum: Dr. Brain und Mr. Food

Essen und Psyche sind untrennbar miteinander verbunden: Dr Brain – das Gehirn mit all seinen psychischen und neurobiologischen Prozessen – ist immer dabei, wenn Mr. Food etwas zu sich nimmt. Das war die zentrale Erkenntnis aus den Vorträgen des 16. aid-Forum, das gestern unter dem Titel “Verflixtes Schlaraffenland – Wie Essen und Psyche sich beeinflußen.” im Wissenschaftszentrum Bad Godesberg stattfand. In der mit knapp 400 Besuchern ausgebuchten Veranstaltung beleuchteten Psychologen, Neurobiologen, Ernährungswissenschaftler und Marketing-Spezialisten die …

weiterlesen...

Fett und Herz – eine Bestandsaufnahme

Ärzte und Ernährungswissenschaftler diskutieren notwendige Aktualisierung der Ernährungsempfehlungen Gastbeitrag von Ulrike Gonder Das Thema gesunde Ernährung ist in aller Munde – und heftig in der Kritik. Widersprüchliche Empfehlungen, dubiose „Experten“ und parallel dazu immer mehr ernährungsabhängige Erkrankungen: All das sind Dinge, die nicht nur Fachleute ärgern, sondern auch zunehmend den Verbrauchern unangenehm aufstoßen. Ein gesundheitspolitisch und -ökonomisch wichtiger Aspekt der Ernährung ist die Frage, ob und wie sich der Verzehr von Fett auf die Herzgesundheit auswirkt. Da …

weiterlesen...

Gesättigte Fettsäuren: Ein Dogma gerät ins Wanken

Wenn eines in der Ernährungswissenschaft als sicher galt, dann dies: Gesättigte Fettsäure, wie sie in erster Linie in tierischen Fetten (fettes Fleisch, Wurst, Milch, fetthaltige Milchprodukte) vorkommen, sind im Gegensatz zu den einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren die “bösen” Fette: Sie verstopfen unsere Arterien und führen zu Herzinfarkt, Schlaganfall und anderen schlimmen Erkrankungen. Dieses Dogma wankt. Meine Kollegin Ulrike Gonder – Oecotrophologin, Publizistin und Expertin beim Thema Fett, schreibt dieser Tageauf Ihrer Website: „Die große europäische EPIC-Studie …

weiterlesen...