Einfache Antwort: Wer zu viel isst, nimmt viel zu – ganz egal, wann er das isst. Die ausführliche Antwort findet sich bei der  Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Fazit: Nichts Genaues weiss man nicht. Das kann man auch so ausdrücken:

“Leider liegen bisher keine Ergebnisse aus randomisiert-kontrollierten Interventionsstudien vor, die eine zuverlässigere Bewertung der Hypothese erlauben würden. Eine abschließende Bewertung ist daher zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Daher gilt weiterhin, dass die über den ganzen Tag aufgenommene bzw. verbrauchte Energiemenge ausschlaggebend für das Köpergewicht ist.”

das-letzte-abendmahl

Ultima Cena, Tintoretto 1566

Share Button