Wenigstens einer profitiert von dem bescheidenen Wetter: Der Bauer! Sagt doch die alte Bauernregel:

Ist’s im Mai recht kalt und nass, füllt’s dem Bauern Scheun und Fass.

 Liebe Bauern, das ist ungerecht, dass ihr nicht nur von den Subventionen der EU, sondern auch noch von diesem miesen Wetter profitiert – während uns Normalbürgern in diesem Mai, der eigentlich ein November ist, die Heizkosten noch weiter davonlaufen und die Stimmung in den Keller sinkt. Doch es gibt Hoffnung: Der Regen soll in den nächsten Tagen etwas wärmer werden!

So schön kann kalter Regen sein. © muehleibSo schön kann kalter Regen sein. © muehleib
Share Button