Unglaublich – wer hätte das gedacht: Nach einem Bericht der Ärztezeitung zeigt eine randomisierte klinische Studie, aktuell veröffentlicht im New England Journal of Medicine, dass die Kombination aus Sport und Diät körperliche Funktion und Wohlbefinden der 93 adipösen Senioren (Alter zwischen 65 und 85 Jahren), die an der Studie teilnahmen, deutlich verbesserte. Mit einem durchschnittlichen BMI von 37 waren die Greise wirklich üppig beleibt. Interessanteste Frage, die allerdings nicht beantwortet wird: Was bewegte wohl knapp 100 schwerfällige, dicke Greise zur Teilnahme an einer solchen Studie? In diesen Bäuchen steckte offensichtlich enormer Überlebenswille drin!

Dann warten wir jetzt also auf die nächste, die 1000ste Studie (?), die belegt: Essen und Trimmen – beides muss stimmen, dann klappt’s mit der Gesundheit und vielleicht sogar nochmal mit der Heimnachbarin.

Share Button