DSC_1759dLeichter warmer Sommerregen fällt über der Voreifel. Ein inspirierender Spaziergang am Morgen gibt mir das Wort zum Sonntag ein: Wer eine Nase hat, der gehe hin und genieße den Duft des Sommers. Er gehe in die Felder und atme die Aromen des Sommers, die der Regen freisetzt – den vollen Geruch der ersten frisch gemähten Gerstenfelder. Er gehe in die Gärten, wo es nach Minze und Basilikum, Feigen, Wein und Rosen riecht. Welch ein wunderbarer Tag.

DSC_0671b

Share Button