Das ist mal eine schöne Aktion rund ums Essen und Trinken für Verbraucher: Da steht der Genuss an erster Stelle vor dem Belehren oder Erziehen: Am Wochenende starten die Geschmackstage. „Geschmackstage 2010 – Köstliches Deutschland“ ist ein Projekt im Rahmen des „Nationalen Aktionsplans IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“. Das Projekt wurde vor drei Jahren vom Bundesernährungsministerium gemeinsam mit Sternekoch Johann Lafer gestartet.  In der Woche vom 3. bis 9. Oktober 2010 werden in ganz Deutschland rund 400 Veranstaltungen zu den Themen Geschmacksbildung, Esskultur, gesunde Ernährung  und Lebensmittelproduktion angeboten. Eine Übersicht über alle regionalen Veranstaltungen gibt es hier. Da kann man nur empfehlen: Hingehen, mitmachen und gesund genießen!

Gute Arbeit hat hier vor allem der „aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz“ geleistet, in dessen Händen ein Großteil der Organisation der Geschmackstage lag. Kamen früher nur brottrockene Broschüren aus diesem Hause, hat sich das in den letzten Jahren enorm gewandelt. Dass bei den Aktionen der Geschmackstage Information über richtige Ernährung auf dem Weg über Genuss und gemeinsames Erleben vermittelt wird, ist im Wesentlichen ein Verdienst des „neuen“ aid.

Share Button