14 articles Tag kinder

FitKids oder DigiKids – was soll aus den Kleinen denn nun werden?

FitKids oder DigiKids – was soll aus den Kleinen denn nun werden?

Während die Kleinen noch brav Einmaleins und Alphabet pauken, machen sich die Großen ganz viele Gedanken drüber, was die Kleinen unbedingt sonst noch so lernen sollten. Ganz oben auf der Wunschliste der Großen stehen Themen wie Gesundheit, Ernährung und Bewegung und die Einführung in die Welt des Digitalen: Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) zum Beispiel hatte kürzlich vorgeschlagen, Ernährung solle Schulfach werden. Unterstützung erhielt sie dabei von Julia Klöckner, ihrer Parteifreundin im Amt der Bundesministerin. …

weiterlesen...

Hunger nach Liebe

Hunger nach Liebe

Drei Schulen, drei Welten – eine Lehrerin erzählt in der WELT vom vergangenen Samstag, wie sehr sich der Alltag an den drei Orten, an denen sie unterrichtet hat, unterscheidet. Was sie über ihre Zeit in der Schule im sozialen Brennpunkt einer deutschen Großstadt berichtet, ist ein erschütterndes Dokument. Sie begegnet dort einem unglaublichen „Hunger nach Liebe und Aufmerksamkeit“, den sie als größten Unterschied zu den Kindern in den Speckgürtelschulen der (ungenannten) Stadt wahrnimmt. Sie erzählt, …

weiterlesen...

Kann Ernährungsbildung Entmündigung sein?

Kann Ernährungsbildung Entmündigung sein?

Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hat in der vergangenen Woche an die Kultusminister der Länder appelliert, ein eigenes Schulfach „Ernährung“ zu schaffen. „Jedes Kind soll das Einmaleins einer gesunden Ernährung lernen – unabhängig von der Herkunft und vom Schultyp“, heißt es in einem Brief des Ministers an die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Brunhild Kurth. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Die Kultusministerkonferenz (KMK) lehnte nur zwei Tage später ein eigenes Schulfach „Ernährung“ ab. „Die Einführung …

weiterlesen...

Schweigegeld für gutes Benehmen im Restaurant ?

Eine schöne Überraschung erlebte dieser Tage nach einer Meldung des Focus ein junges Pärchen in einem japanischen Restaurant im kanadischen Calgary: Auf der Rechnung gab es fünf Dollar Rabatt für „well behaved kids“ – ein kleines Dankeschön für das lärmfreie Verhalten der kleinen Tochter. Kennen Sie das: Hotels, in denen die lieben Kleinen schon frühmorgens kreuz und quer durch den Frühstücksraum toben? Restaurants, in denen Kids im Grundschulalter quängeln, nörgeln und kleckern – mit Eltern, …

weiterlesen...

Schluss mit Adipositaschirurgie bei Jugendlichen!

Gestern in den Nachrichten: CDU und SPD sollen sich im Rahmen der Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt haben, ein Verbot von Schönheitsoperationen ohne medizinische Indikation bei Minderjährigen im geplanten Präventionsgesetz zu verankern. Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der Unionsfraktion, kommentierte diesen Plan gegenüber der Ärztezeitung: „Zum Jugendschutz gehört es auch, Jugendliche vor den Folgen eines falschen Schönheitswahns zu bewahren“. Das ist gut so. Schlecht ist, dass niemand davon redet, auch bariatrische Operationen wie z.B. die Magenverkleinerung bei adipösen …

weiterlesen...

Frühstücksgeschichten

Alle reden vom Storytelling als Königsweg in die Zukunft von Werbung und Marketing – auch und gerade im Lebensmittelbereich. Die wenigsten haben wirklich verstanden, was Storytelling bedeutet, und noch weniger sind dazu in der Lage, echte und gute Stories zu erzählen. Kellogg’s kann’s. Der “Cagdus ARtu” – US-TV-Spot aus dem Jahr 2012 ist ein schönes Beispiel dafür. Woran liegt es, wenn Menshen rund um den Globus besser in den Tag kommen? Natürlich am Frühstück mit …

weiterlesen...

Wie schützt man sich vor zu viel Zucker im Müsli?

Zu viel Zucker im Müsli, das stößt sogar Prof. Helmut Erbersdobler sauer auf. Der frühere Leiter des Institutes für Humanernährung und Lebensmittelkunde der Uni Kiel ist nicht nur Herausgeber der Fachzeitschrift „Ernährungs Umschau“, sondern – wie er im Editorial der aktuellen Ausgabe bekundet – auch Liebhaber von Müslis. Allerdings: Industrielle Fertigmischungen mag er nicht – er mischt sich sein Müsli lieber selber – mit Zutaten aus seinem hauseigenen Trockensortiment und Früchten – ohne Zusatz von …

weiterlesen...