Prof. Dr. Joachim von Braun. Quelle: BVEProf. Dr. Joachim von Braun. Quelle: BVE

Professor Dr. Joachim von Braun, Direktor am Zentrum für Entwicklungsforschung der Universität Bonn, während seiner Rede auf dem Unternehmertag Lebensmittel Mitte März in Köln:

“ Der eigentliche Lebensmittelskandal ist der Hunger“

Recht hat er: Angesichts weltweit knapp 900 Millionen hungernder Menschen nimmt sich ein bisschen Pferdefleisch in der Lasagne doch eher wie eine Lappalie aus. Der international renommierte Agrarökonom von Braun befasst sich bevorzugt mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Fragen in Entwicklungsländern und war von 2002 bis 2009 Direktor des International Food Policy Research Institute (IFPRI) in Washington D.C., ein weltweit führendes Forschungsinstitut und Think Tank, das an der Lösung von Fragen der Weltagrar- und Ernährungspolitik vor allem in Entwicklungsländern arbeitet.  Braun ist Verfechter der Bioökonomie.

 

Share Button